Sunday, April 13, 2008

The classical masterpieces (Part 5).

Die naechsten zwei postings beschaeftigen sich wieder mit klassischer Musik und beinhalten Musikstuecke, welche nicht nur in ihrer Form, sondern auch in ihrem Titel bezeichnend sind, zuerst das Nocturne und danach die Cadenza.
Das Nocturne ist eine in der Zeit des Barock entstandene Form der klassischen Musik, die in ihrer Besetzung und Satzstruktur nicht festgelegt ist. In der heutigen Wahrnehmung verbinden sich mit dem Nocturne allerdings vor allem Charakterstuecke fuer Klavier aus der Zeit der Romantik.
Der heute von mir vorzustellende aeusserst talentierte Kuenstler verband mit diesem Stueck die Romantik perfekt mit der Neuzeit. Dieser Komponist, Pianist und Saenger ist seit Ende der 70er Jahre im Geschaeft und hat Aufnahmen in vielen verschiedenen Musikstilen veroeffentlicht, vom Jive ueber die Popmusik (inkl. Hitparadenehren!), zur Klassik, bis hin zum Hardrock.
Bitte geniesst diese moderne Nocturne mit dem Hauch von Romantik, sie laesst euch traeumen von einer besseren Welt.

Hier ist die Info:

Komposition: Joe Jackson
Interpretation: Joe Jackson, Klavier

JOE JACKSON
'Nocturne'
04:26
[komponiert und aufgenommen 1987]
music file

2 comments:

Cygnet Committee said...

Good choice Floyd , I like this piece! Haven't heard the music or of Joe Jackson before.

;-)
Cygnet

Floyd said...

Yeah, the li'l song is murmuring through your ears taking course right to your heart...
I'm sure you'll recognize one special song he did 1984, it was in the charts then, when I play it to you...

cheers,

|cv|